About Felix

29.8.82 geborene Berliner begeisterte sich schon als kleines Kind für die Schauspielerei. Im zarten Alter von 7 Jahren hatte er bereits seine erste Sprechrolle! Das Talent dafür wurde ihm in die Wiege gelegt, denn seine Mutter Juana ist Schauspielerin (auch sie spielte einmal bei GZSZ mit), sein Vater Mario ist Synchron Regisseur, sein Bruder Constantin ist ebenfalls Schauspieler, sogar seine Oma Jessika war einst Schauspielerin. Was aus seiner 5jährigen Schwester Marie wird, steht noch in den Sternen. Als Felix 8 Jahre alt war, ließen sich seine Eltern scheiden und seine Mutter zog in die Schweiz, durch die Entfernung ist der Kontakt aber nie verloren gegangen. Felix liebt Tiere über alles. Zudem legt er gerne als DJ House auf und unternimmt viel mit Freunden. Nach seinem Schulabschluss (Mittlere Reife), nahm er an unzähligen Castings teil und nun läuft er seit dem 25.Juli 2001 bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alias John Bachmann über den Bildschirm.

John Bachmann (seit Folge 2277/24. Juli 2001)

John kommt im Juli 2001 gemeinsam mit seiner Mutter Patrizia nach Berlin. Er hat lange Zeit in den USA gelebt und kommt mit Deutschland zunächst überhaupt nicht klar. Alles ist für ihn "uncool". Felix zieht zu seiner Cousine Sandra in die WG, die ihn jedoch voll ätzend findet und lieber auf Shopping-Tour geht, statt sich mit ihm zu beschäftigen. In Marie und Kai findet John erste Freunde, doch in der Schule hat er es schwer. Er muss einen Einstufungstest machen, doch er hat vor allem von Geschichte keine Ahnung. Weil er denkt, dass Elisabeth daran Schuld ist, dass er nicht in die 10. Klasse darf, will er sie fertigmachen. Doch schließlich sieht er ein, dass seine Aktion mehr als dumm war.

John zieht zusammen mit Patrizia in eine eigene Wohnung. In der Schule lernt er Julia Blum kennen, die er auf Anhieb sehr attraktiv findet. Schließlich werden die beiden ein Paar und verleben zusammen eine glückliche Zeit. Doch dann bekommt Julia die Chance auf ein Sport-Gymnasium zu gehen. John kann nicht mit, weil er an Asthma leidet und keinen Leistungssport machen darf. Schweren Herzens muss sich John von Julia verabschieden. John hat zunächst große Probleme mit Jo Gerner, der der neue Freund von seiner Mutter wird, weil er denkt, dass Patrizia seinen Vater vergessen hat, doch nach und nach verstehen sich die beiden immer besser. John findet wieder neue Freunde, die allerdings kriminell sind. Er gerät auf die schiefe Bahn, dealt mit Waffen und schießt versehentlich Julia an. Der Tod von Kai macht ihm schwer zu schaffen. Vor dem Krankenhaus bricht er zusammen und wird von Hannes gerettet. Er sieht ihn, aber alle sagen, es wäre eine Wahnvorstellung. Als er dann Hannes noch einmal sieht, freut er sich seinen Vater wiederzuhaben. Er erlebt viel mit Hannes gemeinsam. Um eine Ausszeit zu haben vom Stress in der Schule fährt er mit Ben nach Tirol zu Xenia. Als er wiederkommt und erfährt, dass Hannes weg ist, will er es nicht glauben und ist traurig. Umso froher ist er, als er ihn dann doch sieht.

Steckbrief:

Felix von Jascheroff alias John Bachmann
Alter 20
Geburtsdatum 29.08.1982
Augenfarbe Blau-grün
Größe 1,73 m
Haarfarbe Dunkelblond

 

Fragebogen:

Was für ein Typ bist Du?

 

 

abenteuerlustig, zuverlässig, fürsorglich, ruhig, sensibel, spontan, offen, witzig, sportlich, freiheitsliebend und treu

Welche Musik hörst Du gerne? Alles Mögliche, House

Welchen Sport machst Du gerne?

Baseball, Fahrrad fahren, Bowling, Football, Inline-Skating, Skateboarding, Snowboarding, Skifahren, Tauchen, Schwimmen, Wasserski und Squash

Was liest Du gerne?

Science Fiction, Comics, Zeitschriften, Tageszeitungen, Fantasy, Horror und Psycho/Thriller

Welche Kinofilme magst Du?

Action, Komödie, Horror, Psycho/Thriller und Science Fiction

Wie läßt Du Deiner Krativität freien Lauf?

Zeichnen, als DJ, schauspielern und Filme machen

Für welche Themen engagierst Du Dich?

Menschenrechte, Umweltschutz, Gleichberechtigung (Frauen/Homosexuelle), Tierschutz, Behinderte und sozial Bedürftige

Was machst Du sonst in Deiner Freizeit?

Lesen, Freunde treffen, im Netz surfen, in Konzerte gehen, shoppen, in die Oper/Musicals gehen, auf Partys gehen, Briefe/Mails schreiben, Computer- und Konsolenspiele, essen, Musik hören, Autos und telefonieren

Wo bist Du gerne?

Bei meinen Eltern, bei Freunden, in Cafés, am Meer, in den Bergen, im Grünen, am Arbeitsplatz, in fernen Ländern, in fremden Städten und im Bett

Lieblingsauto Ford Mustang

Lieblingsbuch

„American Psycho“ von Bret Easton Ellis

Lieblingsessen



Lasagne

Lieblingsfilm Matrix“, „Existenz“
Lieblingssänger / -gruppe Punk

Lieblingstier

Hund und Katze

Traumberuf

Schauspieler

Lieblingsgetränk

Eistee

Ohne was gehst Du nie aus den Haus?

Schlüssel, Handy, Geldbeutel

Wie sieht Dein Traumurlaub aus?

Urlaub auf Hawaii

Was muss unbedingt in Deine Reisekoffer?

Badehose, Sonnenbrille, Spaß

Wenn Du eine Zeitmaschine hättest, wohin würdest Du reisen? Warum?

In die Zukunft, um zu sehen, was auf mich zukommt, oder in die Vergangenheit in die 60er Jahre, um zu erfahren, was dort los war

 

Werdegang:

Felix wurde im Berliner Stadtteil Köpenick geboren. Durch seine Eltern - der Vater ist Regisseur, die Mutter Schauspielerin - entdeckte Felix seine Leidenschaft für Theater und Film. Bereits in der Schulzeit trat er in mehreren Theaterstücken auf. Nach bestandenem Realabschluss arbeitete Felix als Synchronsprecher. Dabei synchronisierte er unter anderem "Kevin- Allein Zu Haus" und "Kevin- Allein In New York". Während Felix seinen Whrdienst absolvierte, kam das Angebot von GZSZ. Seit Juni 2001 dreht Felix in den Babelsbergern Filmstudios. Als John Bachmann könnt ihr ihn seit Fole 2277 vor der Kamera sehen.

große Fassung zeigen große Fassung zeigen große Fassung zeigen große Fassung zeigen große Fassung zeigen große Fassung zeigen große Fassung zeigen große Fassung zeigen 


   

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!